• Sie sind hier:
  • Startseite

Suchfunktion

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Oberlandesgerichts Stuttgart

Skulptur am Eingang des OLG Stuttgart








 

 



 stuttgartnacht am Samstag, 20.10.2018         

… wir sind dabei!

eine Premiere der Stuttgarter Justiz - wir würden uns freuen, Sie an diesem Abend bei uns begrüßen zu dürfen


Erstmals öffnet das Oberlandesgericht zur stuttgartnacht die Türen und lädt gemeinsam mit dem Landgericht Stuttgart und der Generalstaatsanwaltschaft in das bei der Einweihung 1982 als „Justizirrtum in Beton und Stahl“ heftig diskutierte grüne Gebäude ein, das heute als Herz des sog. Justizviertels zum Stadtbild gehört. Wo sonst Recht gesprochen wird, zeigt sich Justitia von ihrer kulturellen und musikalischen Seite. Erleben Sie im Gerichtssaal launige und kreative Darbietungen von Richterinnen und Richtern, Staatsanwältinnen und Staatsanwälten, oder testen Sie Ihre Reaktionsfähigkeit unter Alkoholeinfluss am Stand des Bundes gegen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr.

 

Es gibt ein VVS-Kombiticket, das nicht nur zur An- und Heimreise sondern während des gesamten Veranstaltungsabends auch für alle anderen Häuser und Veranstaltungen gilt. Der Preis pro Ticket beträgt im Vorverkauf und an der Abendkasse € 18,- (inkl. MwSt.).

 

Sie können Karten beim Oberlandesgericht an der Abendkasse vor Ort erwerben.

 

Im Foyer erfreuen an diesem Abend zwei von Kollegen gegründete Ensembles - JuSt Jazz mit Stefan Vatter (piano), Jürgen Grandel (drums&percussion), Martin Zeuner (Bass) und Rolf Most (Saxophon) und Tempo Justo unter der Leitung von Walter Scherer (Posaune/Gesang), mit Jörn Heher (Tenor-Saxophon), Michael Pfohl (Bass), Frank Richling (Schlagzeug), Martin Streicher (Klavier, Vibraphon) und Walter Vollmer (Gitarre) sowie als „Gast“ Manne Schütt (Gesang u. div.) - die Gäste musikalisch.

 

Anette Heiter und Herbert Anderer, beide langjährige Mitglieder des legendären Stuttgarter Juristenkabaretts und nebenher Richter in Stuttgart, machen sich in satirischer Weise über die Justiz und das Leben an sich her. Mit viel Selbstironie und Wortwitz beleuchten sie die Gerichtsbarkeit und das, womit sie sich beschäftigt. Im Notfall wird sogar gesungen.

 

Für kulinarische Gerichtshäppchen sorgt die „Gourmetcompagnie“ der Justizkantine. Das gastronomische Angebot enthält neben einem regionalen Weinangebot und nichtalkoholischen Getränken schwäbische Snacks und Fingerfood.

 

Weitere Einzelheiten zum Programm u. a. erfahren Sie unter www.stuttgartnacht.de.

 

Wir würden uns freuen, wenn viele uns an diesem besonderen Abend besuchen!

 

Bis zur stuttgartnacht!

 

 

 

 

 

Fußleiste